Home

Es brennt die Luft im Schwabenländle: In der politisch aufgeheizten Stimmung der noch jungen Weimarer Republik  versucht eine radikale Gruppe mit allen Mitteln, durch den Zusammenschluss von Baden, Württemberg, Hohenzollern, Teilen von Bayern und Südtirol, dem Strudel der Weltwirtschaftskrise zu entkommen und die „Republik Großschwaben“ zu gründen. Der in Stuttgart und Ulm spielende Roman ist meine Buchempfehlung für dieses Frühjahr: Spannend, historisch fundiert und absolut lesenswert!

Gerd Friederich: Schwabenbomber; 430 Seiten, Silberburg-Verlag; 14,90 EUR

Schwabenbomber

2 Kommentare zu “Schwabenbomber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s