Home

Ein großer Fisch aus der Riege der japanischen Botschaftsangehörigen, ein portugiesischer Finanzhai, ein koreanischer Fischfiletierer – viele undurchsichtige und teils skurrile Persönlichkeiten schwimmen im Haifischbecken, pardon ‚Karpfenteich‘, eines mysteriösen Kriminalfalls, nicht zu vergessen der legendäre Koifisch, der Schlüssel zu allem. Mord, Entführung, Verbrecherjagd in den Lissaboner Altstadtgassen, im verstaubten Antiquariat in der Rua do Almada im Bairo Alto mit seinen geheimnisvollen Artefakten laufen letztendlich alle vermeintlich verworrenen Fäden zusammen. Kommissar Falkner löst seinen dritten Fall vor der malerisch-morbiden Kulisse der portugiesischen Hauptstadt. Spannende Unterhaltung mit Urlaubsfeeling, der neue Lissabon-Krimi vom Waiblinger Erfolgsautor:

Sellano, Luis: Portugiesische Tränen. Ein Lissabon-Krimi, Taschenbuch, 368 Seiten, Heyne Verlag,
ISBN 978-3-453-41946-9,
14,99 EUR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s