Home

Von April 1896 bis September 1944 hielt das Satireblatt Simplicissimus den Deutschen den komisch-überzeichneten Spiegel vor: Mit spitzer Feder gezeichnete Darstellungen politischer Ereignisse, gnadenlos karikierte Bloßstellung prominenter Persönlichkeiten und eimerweise ausgegossener Spott über Staat, Kirche und Gesellschaft. Die künstlerischer Avantgarde ihrer Zeit, erfolgreiche Schriftsteller und Journalisten, Zeichner und Grafiker, lieferte der Leserschaft provozierende Kurzgeschichten, Zerr- und Spottbilder in den vielleicht spannendsten Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts mit einer Revolution, zwei Weltkriegen und drei Staatsformen.

Vorliegender Reprint präsentiert die wichtigsten Karikaturen aus 50 bewegten Jahren, hilfreiche Erklärungen führen in den Zusammenhang zum jeweiligen zeitpolitischen Geschehen ein.

Blick in die deutsche Geschichte aus intelligentem Winkel, heute so aktuell wie damals:

Klimmt, Reinhard und Zimmermann, Hans: simplicissimus
Hardcover, 300 Seiten mit 150 teils farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7844-3437-7
48,00 EUR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s