Home

In Rillingsbach, tief in der schwäbischen Provinz, platzen die Träume von einer besseren Zukunft, scheitern Lebensentwürfe an der Tristesse des nachkriegsdeutschen Alltags und am engstirnigen dörflichen Wertekonzept. Alt sind sie geworden, die Protagonisten des Rillingsbacher Universums und wenig ist geblieben von der Aufbruchstimmung nach dem Krieg, nicht mehr als fluoreszierende Reminiszenzen an längst vergangene Zeiten vermeintlich unbegrenzter Möglichkeiten. Und so teilen Sie Ihre Erinnerungen, diese spektakulär unspektakulären Geschichten, die allesamt ineinander verwoben sind wie ein kunstvoll geknüpftes Spinnennetz im Spannungsfeld zwischen Geschichtsschreibung und Einzelschicksal, zwischen dem Sehnsuchtsziel Amerika und einem schwäbischen Provinznest, zwischen Alt und Jung, zwischen gestern und heute. Ein ruhiges, eindringliches Buch, ein vielversprechendes Debüt mit großer sprachlicher Tiefe.

Provinzroman im besten Wortsinn:

Wieland, Kai: Amerika
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-96261-1
20,00 EUR

#KaiWieland #litteraturtips #rezension #lesenswert #buchblogger #buchtipp #frischvomstapel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s