Home

Wie stellte sich der Volksglaube zum Jahreswechsel und in den Tagen und Wochen des gespannten Wartens auf Weihnachten in vergangenen Zeiten im süddeutschen Raum dar? Welche Gestalten trieben sich um, welche Märchen und Sagen erzählte man sich in den langen dunklen Nächten um die Wintersonnenwende? Was ist von alldem heute noch zu finden? Ein Advents- und Weihnachtslesebüchlein auf Spurensuche zwischen heidnischem Brauchtum, uralten Überlieferungen, protestantischen Zwängen und profanem bäuerlichen Aberglauben. Ein Blick in die Zeit des Wandels, Übergangs und Neubeginns, in eine geheimnisvolle mythische Welt. Zauberhaft illustriert und weihnachtlich gewürzt mit passenden Liedtexten und Gedichtzitaten schwäbischer Geistesgrößen.

Volks- und Aberglaube von den Raunächten bis Mariä Lichtmess:

Wiedenhöfer, Wolfgang: Winter, Weihnacht, wilde Nächte
Softcover, 80 Seiten, viele Illustrationen, Verlag Iris Förster
ISBN 978-3-938812-39-6
12,00 EUR

Cover Winter Weihnacht wilde Nächte

#WolfgangWiedenhöfer #VerlagIrisFörster #WinterWeihnachtWildeNächte #Waiblingen #Remstal #Württemberg #Schwaben #Brauchtum #Weihnachten #Weihnachtsbücher #Buchtipps #Bücher #Neuerscheinungen #Rezensionen #BadenWürttemberg #Raunächte #Rauhnächte #Aberglauben #Wodan #WildeJagd #Märchen #Sagen #SchwäbischeAlb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s