Home

… dann legt sie ihre Netze aus, schon ist ein junges Fischlein drin, im Netz der Fischerin.

Leider ist das Fischlein, das die Fischerin im Netz hat, der Bodenseefelchen, Brotfisch der regionalen Berufsfischerei, mit Medikamenten vollgepumpt und offensichtlich unter illegalen Zuchtmethoden herangewachsen. Genfood am Bodensee, ein Lebensmittelskandal an den Gestanden des Schwabenmeers? Eigentlich unvorstellbar. Brandanschläge, Bombenattentate und Rufmord – der zwielichtige Fischerei-Großunternehmer und das Lager der regionalen Naturschutzaktivisten scheuen offenbar vor nichts zurück um ihre Interessen durchzusetzen.

Brandaktuelle Ökologie- und Ökonomiethemen eingewoben in einen kurzweiligen Krimiplot mit viel Lokalkolorit. Lesefutter für den nächsten Besuch am Bodensee.

Felchen-Krieg, Food-Krimi und Familiendrama:

Schütz, Erich: Das Geheimnis der Fischerin vom Bodensee
Hardcover, 188 Seiten, Gmeiner Verlag,
ISBN 978-3-8392-2801-2
16,00 EUR

Mehr regionale Krimispannung mit und ohne Gräten gibt*s auf meinem Buchblog frischvomstapel.de

#frischvomstapel #genfood #fooddesign #fischzucht #lebensmittelskandal #felchen #gmeinerverlag #erichschütz #regionalkrimi #krimi #bodensee #württemberg #fischerei #ichmachwasmitbüchern #buchhandel #bücherhamstern #lesengegencorona #lesengegenlangeweile #lesengegenlagerkoller #gutebücher #Buchtipp #rezension #neuerscheinungen #bookoftheday #lesesommer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s