Home

Carl Zuckmayer und Alfred Döblin, heute Leuchttürme der deutschen Literaturgeschichte, damals teils noch junge Nachwuchsstars am Beginn vielversprechender internationaler Karrieren, leben, wie viele andere Künstlerinnen und Künstler der deutschen Literaturszene in der Weimarer Republik, deren Namen heute dem breiten Publikum nicht mehr bekannt sind, den letzten Winter vor dem Abgrund. Die Granden des deutschsprachigen Literaturbetriebs und der Berliner Bohème in den 30er Jahren wie die Gebrüder Thomas und Heinrich Mann, Erich Maria Remarque, Ricarda Huch Else Lasker-Schüler oder Bert Brecht sind, nicht zuletzt durch ihre internationalen Netzwerke, die ersten, die die dunklen Wolken sehen, die am Horizont heraufziehen. Erste Notgesetze, erste Anzeichen, die keiner so recht wahrhaben will. Ein unbehaglich es Gefühl, dass etwas Unberechenbares auf alle zukommt. Noch tanzt man auf dem Vulkan, noch brennen keine Bücher. Wohl denen, die die Zeichen sehen …

Besonders interessant aus heutiger Sicht ist die schlaglichtartige Einblendung von politischen Ereignissen aus der Weimarer Republik und die Rückschau auf damals gerade entstehende, im zeitlichen Kontext noch unbedeutende literarische Werke und Karrieren und wie diese sich in den folgenden Kriegsjahren weiter entwickeln, viele historische Details, die erst im Rückblick und mit unserem heutigen Horizont zu verstehen sind. Ein großartiger, fesselnder und bestens aufbereiteter Blick auf die Zeitenwende der deutschen Literatur- und Geistesgeschichte.

Der Winter der Literatur:

Wittstock, Uwe: Winter 33
Hardcover, 288 Seiten mit 30 Abbildungen, Verlag C.H.Beck,
ISBN 978-3-406-77693-9
24,00 EUR

Mehr gute Bücher über helle und dunkle Tage gibt’s auf meinem #Literaturblog unter frischvomstapel.de

#frischvomstapel #literarturgeschichte #ThomasMann #HeinrichMann #BertBrecht #RicardaHuch #ElselaskerSchüler #nationalsozialismus #chbeck #uwewittstock #winter33 #deutschegeschichte #sachbuch #wolfgangwiedenhoefer #bücherblog #bücherverrückt #Literaturblog #buchblogger #bücherliebe #bookstagram #bookstagramgermany #bookoftheday #rezension #gutebücher #buchtipp #ichmachwasmitbüchern #buchhandel #bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s