Home

Egal ob auf der Flucht vor dem Weihnachtsblues oder auf der Suche nach Traumpfaden für die virtuelle Reise ins neue Jahr. Last Minute Buchtipps für unter den Weihnachtsbaum, egal ob zum fremd verschenken oder selber lesen. Fantastische Welten, utopische Zukunftsentwürfe, Ideen, die unsere Vorstellungskraft sprengen und Träume wahr werden lassen. Gesellschaftspolitische Theorien, sozialökonomische Fantasmen, Atlanten mit Orten, die es nie gab. Bessere Welten, zu gut um je zu existieren und Projekte, die nie enden weil sie nie begonnen wurden. Oder versteckte Plätze und Orte, die von der Vergänglichkeit zeugen und ins Verborgene führen. Bücher zum Abtauchen in die zügellose Freiheit der Fantasie.

Utopien sind Orte, die nicht existieren aber genau deswegen überall auf der Welt zu finden sind. Ein opulenter großformatiger Bildband mit Fotos, Plänen und Karten zu Visionären Ideen aus 600 Jahren Menschheitsgeschichte, der alle Grenzen der Vorstellungskraft sprengt. 82 Visionen der Menschheit:

Chavaroche, Ophélie und Billioud, Jean-Michel: Atlas der utopische Welten
Hardcover, 256 Seiten, über 270 Fotos, Illustrationen und Abbildungen, Kosmos Verlag,
ISBN: 978-3-440-17247-6
38,00 EUR

18 Zukunftsentwürfe aus der deutschen Geschichte, vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, stellt dieses Buch miniaturenhaft vor. Widersetzliche Stimmen im breiten Strom des Mehrheitsdenkens, Politische Utopien, die die Grenzen des vorstellbare im jeweiligen Zeitgeist ausloten. Beachtenswerte Schriften deutscher Vordenker und Vordenkerrinnen.

Hermand, Jost: Oasen der Utopie
Hardcover, 212 Seiten, 31 Abb., Böhlau Verlag,
ISBN: 978-3-412-52141-7
35,00 EUR

Direkt vor der Haustüre und doch versteckt und verborgen. Geheimnisvolle Plätze und Orte, verlassen und scheinbar der Zeit entrückt. Der vorliegende Bildband zeigt, in brillanten und mit stimmungsvollen Fotografien, Häuser, Höfe, Industriebrachen, Werkstätten, Anlagen und Gerätschaften, die vergessen und dem Zahn der Zeit überlassen, in eine morbide Welt entführen. Urban Exploring – die Faszination verlassener Orte:

Seyfang, Benjamin: Lost Places Schwäbische Alb
Hardcover, 168 Seiten mit ca. 120 Fotografien, Silberburg Verlag,
ISBN: 978-3-8425-2364-7
29,99 EUR

Mehr fantastisch schöne und utopische Bücher gibt es auf meinem #Literaturblog unter frischvomstapel.de

#Utopien #Utopischewelten #atlas #politischeutopien #lostplaces #urbanexploring #urbanexporers #urbanexploration #silberburg #schwäbischealb #zukunftsentwürfe #deutschegeschichte #politikgeschichte #Bildband #böhlauverlag #kosmosverlag #weltkarten #landkarten #fantasiereisen #phantastischewelten #bildband #frischvomstapel #wolfgangwiedenhoefer #bücherblog #bücherverückt #Literaturblogger #buchblogger #bookstagram #bookstagramgermany #bookoftheday #rezension #buchtipp #ichmachwasmitbüchern #buchhandel #weihnachtenistfrueherdaalsgedacht #crossthelinefotografie #benjaminseyfang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s