Home

Sterben wie der berühmte Philosoph Sokrates, dem bei seiner Hinrichtung im Jahr 399 v. Chr. ein Trank aus dem stark giftigen Kraut des Gefleckten Schierlings zur erzwungenen Selbsttötung gereicht wurde. Nach der Genuss eines Cocktails aus eben dieser antiken Droge und profanem modernen Cognac stirbt der Geschäftsmann Joachim Hirsch einen qualvollen Tod. Der Verdacht fällt, trotz dünner Faktenlage, schnell auf Detox-Papst Dr. Hans Birkner, Betreiber einer lukrativer Heilfasten-Kurklinik bei Mannheim. Doch nicht nur der zweifelhafte Ruf des Hauptverdächtigen, auch ein unglaubwürdiges Gutachten löst bei dem Rechtsanwalt des Angeklagten auf Irritationen aus. Kann ein Gegengutachten der Apothekerin Maja Ursinus Licht ins Dunkel bringen? Erst spät, vielleicht zu spät, entdeckt Maja, dass sie und ihre Familie direkt in den Fall verstrickt sind. Spannender Regionalkrimi aus dem Medizin-Milieu, gut recherchiert.

Diese Entgiftungskur ist reines Gift:

Seibold, Jürgen: Weißes Teufelskraut
Klappenbroschur, 256 Seiten, Piper Verlag,
ISBN 978-3-492-31764-1
11,00 EUR

Mehr toxisch gute Regionalkrimis mit und ohne Giftmischereien gibt’s auf meinem #Literaturblog unter frischvomstapel.de

#mannheim #badenwürttemberg #regionalkrimi #buchblog #Schierlingsbecher #Giftmord #piper #jürgenseibold #krimi #frischvomstapel #wolfgangwiedenhoefer #bücherblog #bücherverückt #buchblogger #bücherliebe #bookstagram #bookstagramgermany #bookoftheday #rezension #gutebücher #buchtipp #ichmachwasmitbüchern #buchhandel #bücher #büchersucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s